AGB

Teil 1: Führungen und Wildtierfotografie

 

Mit der Anmeldung für eine meiner Touren bieten Sie mir, Seenland-Scout Christian Schumann, den Abschluss eines Dienstleistungsvertrages verbindlich an. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen ergänzen die gesetzlichen Regelungen (insbesondere §§ 651a-m BGB; §§ 4-11 BGB-InfoV) und regeln das Vertragsverhältnis zwischen mir als Tourveranstalter und Ihnen als Kunden. Bitte lesen Sie diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen aufmerksam durch.

 

1. Leistungsspektrum

 

Das Leistungsspektrum umfasst geführte Paddel- und Geländewagentouren sowie Wildtierfotografie am Köderplatz.

 

2. Vertragsabschluss

 

Alle meine Angebote (entsprechend den Tourenbeschreibungen) sind zunächst unverbindlich. Sie sind rechtlich als Aufforderung zur Abgabe von Angeboten (= Anmeldung) anzusehen. Eine Anmeldung kann persönlich, telefonisch, schriftlich oder auf elektronischem Wege erfolgen. Sie erfolgt durch den Anmelder auch für alle in der Anmeldung mit aufgeführten Teilnehmern, für deren Vertragsverpflichtung der Anmelder wie für seine eigenen Verpflichtungen einsteht. Der Vertrag kommt erst mit der Annahme der Anmeldung durch Seenland-Scout Christian Schumann zustande. Die Annahme bedarf bei Tages- oder Halbtagestouren keiner besonderen Form. Bei einer elektronischen Buchung stellt die automatisch versandte Eingangsbestätigung noch keine Buchungsbestätigung dar. Der Vertrag kommt erst mit einer separaten Buchungsbestätigung durch Seenland-Scout Christian Schumann an den Kunden zustande.

 

3. Zahlungsbedingungen

 

3.1. Tagestouren / Halbtagestouren / Wildtierfotografie


Der Gesamtpreis wird unmittelbar vor Beginn der Tour fällig. Der Tourenpreis ist in bar zu entrichten.

3.2. Paddeltouren


Zusätzlich zum Tourenpreis ist vor Antritt der Tour pro Boot eine Kaution in Höhe von 50,00 EUR in bar zu hinterlegen.

 

 

4. Leistungen, Änderung der Reisebeschreibung, Preisänderungen

 

Welche Leistungen vertraglich vereinbart sind, ergibt sich aus dem Leistungsumfang in den Tourenbeschreibungen. Vor Vertragsabschluss kann Seenland-Scout Christian Schumann aus sachlich berechtigten, erheblichen und nicht vorhersehbaren Gründen eine Änderung der Tourenbeschreibungen vornehmen, über die der Kunde vor der Buchung in Kenntnis gesetzt wird. Seenland-Scout Christian Schumann behält sich insbesondere vor, vor Vertragsabschluss eine Änderung des Tourenpreises aufgrund einer Erhöhung für bestimmte Leistungen Dritter nach Veröffentlichung der Tourenbeschreibung zu erklären. Ebenso behält Seenland-Scout Christian Schumann sich vor, den Tourenpreis vor Vertragsabschluss anzupassen, wenn auf Wunsch des Kunden ein individueller Tourenablauf zusammengestellt wird, der von der Tourenbeschreibung abweicht.

 

5. Nicht in Anspruch genommene Leistungen, Abbruch der Tour

 

Falls der Kunde Leistungen, die von Seenland-Scout Christian Schumann vertragsgemäß angeboten wurden, infolge vorzeitiger Rückreise, wegen Krankheit oder aus anderen Gründen, die von ihm zu vertreten sind, nicht in Anspruch nimmt, so besteht kein Anspruch des Kunden auf anteilige Rückerstattung des Tourenpreises.

 

6. Rücktritt durch den Kunden vor Tourenbeginn, Umbuchungen, Ersatzpersonen

 

Der Kunde kann jederzeit vor Beginn der Tour zurücktreten. Der Rücktritt ist gegenüber dem Seenland-Scout Christian Schumann schriftlich (möglichst mit Nachweis für den Kunden) zu erklären. Es gelten folgende Stornogebühren:
bis 14 Tage vor Tourenbeginn: 30 % des Tourenpreises
weniger als 14 Tage vor Tourenbeginn: 90 % des Tourenpreises
Im Tourenpreis ist kein Reiseschutz enthalten.
Sollen auf Wunsch des Kunden noch nach der Buchung der Tour Umbuchungen (Änderungen hinsichtlich der teilnehmenden Personen, des Tourentermins, der Tourauswahl o.ä.) vorgenommen werden, kann Seenland-Scout Christian Schumann eine Umbuchungskostenpauschale in Höhe von 20,00 EUR erheben. Ein rechtlicher Anspruch des Kunden auf Umbuchungen besteht nicht. Umbuchungen sind ausschließlich bis 2 Wochen vor Tourbeginn möglich.

 

7. Rücktritt und Kündigung durch den Touranbieter

 

Stört der Kunde trotz einer entsprechenden Abmahnung durch Seenland-Scout Christian Schumann den Tourenablauf nachhaltig oder verhält er sich in solchem Maße vertragswidrig, dass eine Fortsetzung des Vertragsverhältnisses bis zum geplanten Ende der Tour mit ihm unzumutbar ist, kann Seenland-Scout Christian Schumann den Dienstleistungsvertrag ohne Einhaltung einer Frist kündigen. Dabei behält Seenland-Scout Christian Schumann den Anspruch auf den Tourenpreis abzüglich des Wertes ersparter Aufwendungen. Eventuelle Mehrkosten für die Rückbeförderung trägt der Kunde selbst.
Sofern die Tour infolge nicht voraussehbarer höherer Gewalt erheblich erschwert, gefährdet oder beeinträchtigt ist, können sowohl Seenland-Scout Christian Schumann als auch der Kunde den Dienstleistungsvertrag kündigen. Seenland-Scout Christian Schumann behält sich vor, einen Ersatztermin anzubieten oder eine angemessene Aufwandsentschädigung für bereits erbrachte Leistungen oder zur Beendigung der Tour noch zu erbringenden Leistungen zu verlangen.

 

8. Besondere Bestimmungen zu Witterungsverhältnissen

 

Seenland-Scout Christian Schumann übernimmt keine Einstandspflicht bzw. kein Risiko bzgl. der Witterungsverhältnisse. Witterungsverhältnisse, gleich welcher Art, rechtfertigen daher keine kostenlose Kündigung, keinen kostenlosen Rücktritt, keinen sonstigen kostenlosen Anspruch auf Auflösung des Vertragsverhältnisses, keine Terminverschiebung, keine Änderung oder Verminderung von Teilnehmerzahlen oder Leistungen. Die Kündigungsrechte gemäß § 651j BGB (wegen höherer Gewalt) bleiben unberührt. Für die Auswirkung von Witterungsverhältnissen sind ausschließlich die Verhältnisse am Leistungsort maßgeblich.

 

9. Obliegenheiten des Kunden, Abhilfe

 

Sollte der Kunde wider Erwarten Grund für Beanstandung haben, ist diese an Ort und Stelle unverzüglich der Seenland-Scout Christian Schumann bzw. ihrem Vertreter vor Ort anzuzeigen und innerhalb angemessener Frist um Abhilfe zu ersuchen. Unterlässt es der Kunde schuldhaft, einen Mangel anzuzeigen, so tritt eine Minderung nicht ein. Seenland-Scout Christian Schumann kann die Abhilfe verweigern, wenn sie unverhältnismäßigen Aufwand erfordert. Seenland-Scout Christian Schumann kann in der Weise Abhilfe schaffen, dass sie eine gleich- oder höherwertige Ersatzleistung erbringt. Wird eine Tour infolge eines Mangels erheblich beeinträchtigt und leistet Seenland-Scout Christian Schumann innerhalb einer vom Kunden gesetzten, angemessenen Frist keine Abhilfe, so kann der Kunde den Dienstleistungsvertrag kündigen, wobei aus Beweisgründen die schriftliche Erklärung empfohlen wird. Der Bestimmung einer Frist bedarf es dann nicht, wenn die Abhilfe unmöglich ist oder von Seenland-Scout Christian Schumann verweigert wird oder wenn die sofortige Kündigung des Dienstleistungsvertrags durch ein besonderes Interesse des Kunden gerechtfertigt wird.

 

10. Mitwirkungspflicht des Kunden

 

Der Kunde ist verpflichtet, bei auftretenden Leistungsstörungen im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen mitzuwirken, eventuelle Schäden zu vermeiden oder gering zu halten. Bei der Nutzung des/der Kajaks hat der Kunde diese insbesondere pfleglich zu behandeln und dafür Sorge zu tragen, dass auch seine Mitreisenden dies tun. Der Kunde ist verpflichtet, die wasserpolizeilichen Vorschriften, die geltenden Naturschutzbestimmungen und die Befahrbarkeitsregeln einzuhalten. Bootsbenutzer müssen schwimmen können. Kinder unter 8 Jahren dürfen nur mit geeigneter Schwimmhilfe befördert werde. Die Boote sind am Ende der Tour gereinigt zu übergeben. Der Kunde ist für sein rechtzeitiges Erscheinen am An- und Abreiseort persönlich verantwortlich.

 

11. Haftung des Touranbieters

 

Seenland-Scout Christian Schumann haftet im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften. Die vertragliche Haftung von Schäden, die nicht Körperschäden sind, ist pro Reise und Reisenden auf den 3-fachen Tourenpreis beschränkt, soweit ein Schaden weder vorsätzlich noch grob fahrlässig herbeigeführt wurde. Dienstleistungsvertragliche Gewährleistungsansprüche seitens des Kunden sind innerhalb eines Monats nach der vertraglich vorgesehenen Beendigung der Tour gegenüber Seenland-Scout Christian Schumann unter der genannten Adresse geltend zu machen.

 

12. Haftung des Kunden

 

Der Kunde übernimmt bei Übergabe von Mietgegenstände die Haftung für diese. Bei unsachgemäßem Umgang und Beschädigung der zur Verfügung gestellten Gegenstände haftet der Kunde für die entstandenen Schäden. Der Kunde darf einem Dritten die gemieteten Gegenstände nicht überlassen oder Rechte aus diesem Vertrag an Dritte abtreten. Insoweit haftet der Mieter auch für das Verschulden von Dritten, die mit seinem Willen das Mietobjekt mitbenutzen. Die Haftung umfasst auch die Übernahme der Kosten von Rettungs- und Bergungsmaßnahmen und die Freistellung von Ansprüchen Dritter (Rettungsstellen, Behörden, anderer Teilnehmer).

 

13. Datenschutz

 

Die personenbezogenen Daten, die der Kunde dem Seenland-Scout Christian Schumann zur Verfügung stellt, werden elektronisch verarbeitet und genutzt, soweit es für die Begründung, Durchführung oder Beendigung des Vertrages und zur Kundenbetreuung erforderlich ist. Seenland-Scout Christian Schumann hält bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes ein.

 

 

Teil 2: Verkauf von Printprodukten und Poster-Bilddateien sowie LOGO-Erstellung

 

​14 Geltung gegenüber Verbrauchern/Auftraggebern und Begriffsdefinitionen

(1) Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Lieferungen zwischen uns und einem Verbraucher/Auftraggeber in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

Verbraucher/Auftraggeber ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können (§ 13 BGB).

 

15 Zustandekommen eines Vertrages

 

(1) Die folgenden Regelungen über den Vertragsabschluss gelten für Bestellungen über die Internetseiten www.seenlandscout.de sowie  www.scout-media.de

(2) Im Falle des Vertragsschlusses kommt der Vertrag mit

 

Scout Media

Christian Schumann

D 18276 Klein Upahl

Seestr. 25

zustande.

 

(3) Die Präsentationen der Printprodukte, Bilder und Dienstleistungen auf unserer Website stellt kein rechtlich bindendes Vertragsangebot unsererseits dar, sondern sind nur eine unverbindliche Aufforderung an den Verbraucher, Printprodukte, Bilder bzw. Dienstleistungen zu bestellen. Mit der Bestellung der gewünschten Printprodukte, Bilder bzw. Dienstleistungen gibt der Verbraucher ein für ihn verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab.

Die Annahme des Angebots erfolgt schriftlich oder in Textform oder durch Übersendung der bestellten Ware innerhalb von einer Woche. Nach Ablauf der Frist gilt das Angebot als abgelehnt.

 

(4) Bei Eingang einer Bestellung über unsere Website gelten folgende Regelungen:
Der Verbraucher gibt ein bindendes Vertragsangebot ab, indem er die auf unserer Website vorgesehene Bestellprozedur erfolgreich durchläuft.

 

(4 a) Die Bestellung der Printprodukte und der in der Galerie verfügbaren Bilder erfolgt in folgenden Schritten:

 

1) Auswahl des gewünschten Printproduktes und/ oder Bildes in der Galerie

  1. Bestellung des Printproduktes und/oder Bildes per Email unter Nennung des Printproduktes und/oder der Bildnummern an info@seenlandscout.de

     

  1. Mustertext: Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit bestelle ich Printprodukt "Name" und/oder Bild "Bezeichnung" aus der Scout Media Bildergalerie. Bitte senden Sie mir die Rechnung zu.

3) Scout Media bestätigt den Eingang der Bestellung per Email und versendet die Rechnung sowie die AGB an den Verbraucher

4) Der Verbraucher bezahlt die Rechnung per Vorkasse

5) Nach Geldeingang wird Printprodukt im Original und/oder Bild als JPEG-Datei innen einer Woche per Email an den Verbraucher versendet

 

Ein Kundenkonto wird nicht angelegt, da die Bestellung ohne Speicherung zusätzlicher privater Daten durchgeführt wird.

 

Für die Dienstleistung "Logo Erstellung" nimmt der Verbraucher Kontakt per Email oder Telefon auf, um seine Wünsche und Vorstellungen zu skizzieren.

 

16 Preise, Versandkosten, Zahlung, Fälligkeit, Umsatzsteuer

 

Die aktuellen Preise findet der Verbraucher auf der jeweiligen Internetseite

Versandkosten werden nicht erhoben, solange der Versand per Email erfolgt.

 

(1)Printprodukten und Bilddateien.

Der Verbraucher hat die Möglichkeit der Zahlung per Vorkasse.

 

Hat der Verbraucher die Zahlung per Vorkasse gewählt, so verpflichtet er sich, den Kaufpreis unverzüglich nach Vertragsschluss und Rechnungserhalt zu zahlen.

 

(2)Dienstleistung "Logo-Erstellung"

Der Verbraucher hat die Möglichkeit der Zahlung per Rechnung nach Auslieferung.

 

Es wird gemäß § 19 Abs. 1 Umsatzsteuergesetz keine Umsatzsteuer erhoben.

 

17 Lieferung

 

Printprodukt

 

(1) Das Printprodukt hat eine Lieferzeit von 2 bis 3 Werktagen. Die Lieferung erfolgt per Post.
Fällt das Fristende auf einen Samstag, Sonntag oder gesetzlichen Feiertag am Lieferort, so endet die Frist am nächsten Werktag.

 

 

Bilddatei

 

(1) Die JPEG-Bilddateien aus der Galerie sind sofort versandfertig. Die Lieferung erfolgt per Email. Die Bilddatei befindet sich im Anhang der Email.
Fällt das Fristende auf einen Samstag, Sonntag oder gesetzlichen Feiertag am Lieferort, so endet die Frist am nächsten Werktag.

(2) Die Gefahr der zufälligen Verschlechterung der verkauften Bilddatei geht erst mit der Übergabe der Bilddatei an den Käufer auf diesen über.

Logo-Erstellung

 

(1) Die Logo-Dateien sind in der Formaten PNG, JPEG, PDF und SVG sofort versandfertig. Die Lieferung erfolgt per Email.

 

 

18 Gutscheine, Geschenkkarten und weitere Angebote

 

Für unsere angebotenen Dienstleistungenn sind von Zeit zu Zeit Gutscheine, Geschenkkarten oder Rabatte und weitere Angebote erhältlich („Angebote“). Solche Angebote sind nur für den in diesem Angebot festgelegten Zeitraum gültig. Angebote dürfen ohne unsere ausdrückliche schriftliche Genehmigung nicht übertragen, modifiziert, verkauft, getauscht, vervielfältigt oder verteilt werden.

 

 

19 Eigentumsvorbehalt

 

Wir behalten uns das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises vor.

Jegliche Bilder sind für den privaten Gebrauch zugelassen. Eine gewerbliche Nutzung, anderweitige Verwertung, Vervielfältigung, Verbreitung oder Veröffentlichung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung von Scout Media / Christian Schumann möglich.

Hierfür gelten gesonderte Preise.

20 Widerrufsrecht des Kunden als Verbraucher


Widerrufsrecht für Verbraucher

 

Verbrauchern steht ein Widerrufsrecht nach folgender Maßgabe zu, wobei Verbraucher jede natürliche Person ist, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können:

 

Widerrufsbelehrung

 

Widerrufsrecht

 

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage, ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Scout Media Christian Schumann, D-18276 Klein Upahl, Seestr. 25

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

Widerrufsfolgen

 

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll,
so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt,
zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten,
bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Ende der Widerrufsbelehrung


 

21 Widerrufsformular

 

Muster-Widerrufsformular

 

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

Per Post an: Scout Media Christian Schumann, 18276 Klein Upahl, Seestr. 25

Per E-Mail an: info@seenlandscout.de


 

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgender Bilddateien (*)/die Erbringung der Dienstleistung "Logo-Erstellung"

 

_____________________________________________________

Bestellt am

 

__________________

Name des/der Verbraucher(s)

 

_____________________________________________________

Anschrift des/der Verbraucher(s)


_____________________________________________________

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

 

__________________

Datum

 

__________________

(*) Unzutreffendes streichen.

 

22 Gewährleistung

 

(1)Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsregelungen.

 

​Gewährleistungsausschluss für die Nutzung der Site und der Dienstleistungen

 

(2) Die Dienstleistungen, unsere geistigen Eigentumsrechte und sämtliche Informationen, Materialien und Inhalte, die im Zusammenhang damit zur Verfügung gestellt und den Nutzern kostenfrei zugänglich gemacht werden, werden ohne Mängel- und Verfügbarkeitsgewähr und ohne Gewährleistungen jeglicher Art, ausdrücklich oder stillschweigend (Gewährleistungen der Eignung für einen bestimmten Zweck oder Gewährleistungen in Bezug auf die Sicherheit, Verlässlichkeit, Aktualität, Genauigkeit und die Performance unserer Dienstleistungen, u. a.) bereitgestellt – mit Ausnahme von Fällen böswilliger Nichtoffenlegung von Mängeln. Wir gewährleisten nicht, dass kostenlose Dienstleistungen ohne Unterbrechung und fehlerfrei zur Verfügung gestellt werden oder dass sie Ihren Anforderungen entsprechen. Der Zugang zu den Dienstleistungen und der Site kann aufgrund von Reparaturen, Wartungsarbeiten oder Aktualisierungen ausgesetzt oder eingeschränkt werden. Die Gewährleistung für angebotene Dienstleistungen, die Sie bei uns wie im Abschnitt „Gewährleistung für angebotene Dienstleistungen“ oben ausgeführt bestellt haben, bleibt davon unberührt.

 

23 Zulässige Nutzung

 

(1) Unsere Dienstleistungen werden Ihnen zu Informationszwecken und nur zur privaten, nicht kommerziellen Nutzung zur Verfügung gestellt. Bei der Nutzung unserer Dienstleistungen müssen Sie diese Bedingungen und alle anwendbaren Gesetze einhalten.

(2) Sofern nicht ausdrücklich durch diese Bedingungen gestattet, ist es nicht zulässig: (i) unsere Dienstleistungen in ungesetzlicher oder betrügerischer Weise (einschließlich der Verletzung der Rechte Dritter) oder für Zwecke zu nutzen, um personenbezogene Daten zu sammeln oder sich als andere Nutzer auszugeben; (ii) unsere Hinweise zu Urheber-, Marken- oder anderen Eigentumsrechten zu ändern oder zu verwenden oder in die sicherheitsrelevanten Funktionen unserer Dienstleistungen einzugreifen; (iii) unsere Dienstleistungen in irgendeiner Weise zu nutzen, um Inhalte zu manipulieren oder zu verfälschen oder die Integrität und Richtigkeit von Inhalten zu untergraben, oder Maßnahmen zu ergreifen, um Teile unserer Dienstleistungen zu stören, zu beschädigen oder zu unterbrechen; (iv) unsere Dienstleistungen zu nutzen, um Material zu senden, zu empfangen, hochzuladen/zu posten, herunterzuladen, das nicht unseren Inhaltsstandards entspricht; (v) unsere Dienstleistungen zu nutzen, um unerwünschtes oder nicht autorisiertes Werbe- oder Promotionsmaterial zu übermitteln oder dessen Übermittlung zu ermöglichen; (vi) unsere Dienstleistungen zu nutzen, um Daten zu übertragen oder Daten in unsere Dienstleistungen hochzuladen, die Viren, Trojaner, Würmer, Zeitbomben, Tastatureingabeprotokollierung, Spyware, Adware oder andere schädliche Programme oder ähnliche Computercodes enthalten, die den Betrieb von Computersoftware oder -hardware beeinträchtigen sollen (vii) Roboter, Spider, andere automatische Geräte oder manuelle Verfahren zu verwenden, um unsere Website oder andere Webseiten oder die in unseren Dienstleistungen enthaltenen Inhalte zu überwachen oder zu kopieren, oder Netzwerküberwachungssoftware zu verwenden, um die Architektur unserer Dienstleistungen zu ermitteln oder Nutzungsdaten aus unseren Dienstleistungen zu extrahieren; (viii) ein Verhalten an den Tag zu legen, das andere Nutzer in der Nutzung unserer Dienstleistungen einschränkt oder daran hindert, oder (ix) unsere Dienstleistungen ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung für kommerzielle Zwecke oder in Verbindung mit einer durchgeführten kommerziellen Aktivität zu nutzen. Sie erklären sich bereit, mit uns bei der Untersuchung jeder Aktivität, die mutmaßlich oder tatsächlich gegen diese Bedingungen verstößt, vollumfänglich zu kooperieren.

 

 

 

24 Urheberrecht

 

(1) Inhalt, Gestaltung und Aufbau der Website sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte sind vorbehalten. Alle Informationen und Daten ( Bild, Text, Grafik) der Website von Scout Media Christian Schumann www.seenlandscout.de sowie www-scout-media.de unterliegen dem Urheberrecht und dürfen nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung durch Scout Media Christian Schumann genutzt, kopiert, abgeändert, gespeichert oder veröffentlicht werden.

 

Geistige Eigentumsrechte

 

(2) Unsere Dienstleistungen und zugehörigen Inhalte (und sämtliche abgeleiteten Werke oder Verbesserungen derselben), insbesondere in Bezug auf alle Texte, Illustrationen, Dateien, Bilder, Software, Skripte, Graphiken, Fotos, Töne, Musik, Videos, Informationen, Inhalte, Materialien, Produkte, Dienstleistungen, URLs, Technologie, Dokumentation, Marken, Dienstleistungsmarken, Markennamen und Handelsaufmachung sowie interaktive Funktionen und sämtliche geistigen Eigentumsrechte daran, stehen entweder in unserem Eigentum oder werden von uns lizenziert (zusammen: „unsere geistigen Eigentumsrechte“) und keine der Formulierungen in diesen Bedingungen erteilt Ihnen Rechte im Zusammenhang mit unseren geistigen Eigentumsrechten. Sofern nicht ausdrücklich hier festgelegt oder gemäß zwingenden gesetzlichen Bestimmungen für die Nutzung der Dienstleistungen vorgeschrieben, erwerben Sie keine Rechte, Ansprüche oder Beteiligungen an unseren geistigen Eigentumsrechten. Alle in diesen Bedingungen nicht ausdrücklich gewährten Rechte bleiben ausdrücklich vorbehalten.

 

(3) Wenn die von Ihnen gebuchten angebotenen Dienstleistungen die Verwendung digitaler Inhalte, wie Musik oder Videos, erfordern oder umfassen, werden Ihnen die Rechte, wie in Bezug auf derartige Buchungen auf der Site ausgeführt, erteilt.

 

 

25 Freistellung

 

Sie stimmen zu, uns zu verteidigen und schad- und klaglos zu halten von und gegenüber allen tatsächlichen oder angeblichen Ansprüchen, Schadensersatzforderungen, Kosten, Haftungen und Ausgaben (insbesondere angemessene Anwaltsgebühren), die sich aus oder im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung der Website und der Dienstleistungen unter Verletzung dieser Bedingungen ergeben, einschließlich insbesondere jeder Nutzung, die gegen die im Abschnitt „Zulässige Nutzung“ dargelegten Beschränkungen und Anforderungen verstößt, es sei denn, diese Umstände sind nicht auf Ihr Verschulden zurückzuführen.

 

26 Haftungsbeschränkung

 

(1) Wir haften nur bei Vorsatz, grober Fahrlässigkeit, bei fahrlässiger Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder bei leicht fahrlässiger Verletzung einer wesentlichen vertraglichen Verpflichtung, und nur im Falle kostenpflichtiger Dienstleistungen oder angebotener Dienstleistungen. Eine „wesentliche vertragliche Verpflichtung“ bedeutet, eine Verpflichtung, deren Erfüllung eine Grundvoraussetzung für die ordnungsgemäße Umsetzung der Vereinbarung ist und auf die Sie sich normalerweise verlassen und auf die Sie sich vernünftigerweise verlassen können. Unsere Haftung für leicht fahrlässige Verletzung einer wesentlichen vertraglichen Verpflichtung ist beschränkt auf die Höhe eines üblichen und vorhersehbaren Schadens für diese Art von Vertrag. Unsere Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz oder für den Fall, dass wir explizit eine Garantie abgegeben haben, bleibt davon unberührt.

(2) Die vorstehenden Bestimmungen gelten für unsere vertragliche (einschließlich der Haftung für vergebliche Aufwendungen) und außervertragliche Haftung (einschließlich der Haftung aus unerlaubter Handlung) sowie für die Haftung aus Geschäften vor Vertragsschluss (culpa in contrahendo). Sie gelten auch zu Gunsten unserer Geschäftsführer, leitenden Angestellten oder sonstigen gesetzlichen Vertreter, Angestellten und Erfüllungsgehilfen.

 

27 Änderung der Bedingungen und der Dienstleistungen; Einstellung

 

Wir behalten uns das Recht vor, diese Bedingungen von Zeit zu Zeit nach unserem alleinigen Ermessen zu ändern, um Gesetzesänderungen oder zusätzlichen Funktionen Rechnung zu tragen, die wir möglicherweise einführen, oder wenn wir unser Geschäft anderweitig weiterentwickeln. Daher sollten Sie diese Bedingungen regelmäßig durchlesen und in jedem Fall während des Buchungsvorgangs, wenn Sie eine Buchung abschließen. Die neuen Bedingungen gelten für jeden neuen Auftrag, den Sie nach dem Datum des Inkrafttretens der neuen Bedingungen erteilen. Wenn von Ihnen verwendete fortlaufende Dienstleistungen von den Änderungen der Bedingungen betroffen sind, berücksichtigen wir dabei in angemessener Weise Ihre berechtigten Interessen. Wir werden Sie über solche Änderungen rechtzeitig im Voraus informieren. Die Änderungen gelten als von Ihnen angenommen, wenn Sie nicht innerhalb von zwei Monaten nach dieser Mitteilung Widerspruch gegen diese Änderungen erheben. Wir werden Sie in unserer Mitteilung darauf hinweisen. Wenn Sie den Änderungen widersprechen, haben wir ein Sonderkündigungsrecht – ohne weitere Verpflichtungen Ihnen gegenüber –, das zum Datum des Inkrafttretens der Änderungen wirksam wird.

 

Wir können die Dienstleistungen verändern, die Bereitstellung der Dienstleistungen oder einer oder mehrerer Funktion(en) der angebotenen Dienstleistungen einstellen oder die Dienstleistungen beschränken. Wir können den Zugriff auf die Dienstleistungen selbst dauerhaft oder vorübergehend – ohne Angabe von Gründen und ohne weitere Verpflichtungen – beenden oder aussetzen. Wir werden Sie, sofern dies unter den gegebenen Umständen möglich ist, rechtzeitig im Voraus davon in Kenntnis setzen und Ihre berechtigten Interessen bei derartigen Maßnahmen angemessen berücksichtigen.

 

28 Links auf Websites Dritter

 

Die Dienstleistungen enthalten ggf. Links, über die Sie die Site verlassen können. Sofern nicht anders angegeben, stehen die verlinkten Seiten nicht unter unserer Kontrolle, und wir sind nicht verantwortlich für die Inhalte verlinkter Seiten, für Links, die auf einer verlinkten Seite enthalten sind, oder für Änderungen oder Aktualisierungen solcher Seiten. Wir sind nicht verantwortlich für Übertragungen, die von einer verlinkten Website empfangen werden. Links zu Websites Dritter werden nur zu Informationszwecken zur Verfügung gestellt. Die Tatsache, dass wir Links zu anderen Websites hinzugefügt haben, bedeutet nicht, dass wir deren Eigentümer oder deren Inhalt gutheißen.

 

29 Anwendbares Recht

 

(1) Diese Bedingungen unterliegen den Gesetzen der [Bundesrepublik Deutschland] (ohne Berücksichtigung der kollisionsrechtlichen Bestimmungen) und sind entsprechend auszulegen.

 

(2) Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, aufrufbar unter: https://ec.europa.eu/consumers/odr/. Bitte beachten Sie, dass wir nicht verpflichtet sind, Streitigkeiten mit Verbrauchern vor alternativen Streitbeilegungsstellen beizulegen.

 

 

30 Vertragssprache

 

Als Vertragssprache steht ausschließlich Deutsch zur Verfügung.

 

31 VERSCHIEDENES

 

(1) Eine Verzichtserklärung einer der Parteien hinsichtlich eines Verstoßes oder Verzugs im Rahmen dieser Bedingungen stellt keine Verzichtserklärung für vorangegangene oder nachfolgende Verstöße oder Verzüge dar.

(2) Die in diesen Bedingungen verwendeten Überschriften dienen nur dem besseren Verständnis, ihnen ist keine rechtliche Bedeutung beizumessen.

(3) Soweit nicht ausdrücklich anderweitig festgelegt gilt: wenn ein Teil dieser Bedingungen aus irgendeinem Grund als ungesetzlich oder nichtdurchsetzbar erachtet wird, wird vereinbart, dass dieser Teil der Bedingungen gestrichen wird und die verbleibenden Bedingungen davon unberührt und vollumfänglich wirksam bleiben.

(4) Ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung können Sie weder Ihre gemäß diesen Bedingungen geschlossene Vereinbarung mit uns abtreten noch alle oder Teile Ihre(r) vertraglichen Rechte oder Pflichten.

(5) Diese Bedingungen stellen die gesamte Vereinbarung dar und ersetzen alle vorherigen schriftlichen oder mündlichen Vereinbarungen zwischen Ihnen und uns im Zusammenhang mit den Dienstleistungen und der Buchung angebotener Dienstleistungen.

(6) Die Bestimmungen dieser Bedingungen, die aufgrund ihrer Beschaffenheit eine solche Handlung unsererseits überdauern sollen, bleiben bestehen, insbesondere in Bezug auf Bestimmungen hinsichtlich Entschädigungen, Freistellungen, Haftungsausschlüssen, Haftungsbeschränkungen und diesen Abschnitt „Verschiedenes“.

 


 

Steuernummer: folgt

 

Anschrift:


Seenland-Scout Christian Schumann
18276 Klein Upahl
Seestr. 25

 

Kontaktdaten:

 

E-Mail: info@seenlandscout.de


Tel.: 0172 8282071

 

Stand: 08/2021

 

Stand der AGB Dezember 2021

Gratis AGB erstellt von agb.de -und angepasst durch Christian Schumann